Inhaltsstoffe von E-Zigaretten und E-Liquids

Die Tabaklobby warnt vor gesundheitsgefährdenden Inhaltsstoffen, während sich die Medien als ihr Sprachrohr verdingen und die vermeintliche Schädlichkeit von E-Zigaretten gerne aufbauschen. Schauen wir uns genauer an: Was ist wirklich drin in E-Liquids und welche Wirkungen einzelner Inhaltsstoffe sind bekannt?

Was ist wirklich drin in E-Zigaretten und E-Liquids?

E-Liquids: Inhaltsstoffe und ihre Wirkung

Im Wesentlichen besteht ein Liquid für E-Zigaretten aus vier bis fünf Komponenten: den Vernebelungsmitteln Propylenglykol (PG) und vegetarischem Glyzerin (VG), Wasser zur Verdünnung, Aroma- und Duftstoffen sowie gegebenenfalls Nikotin. Wir erklären jeweils kurz, was genau der einzelne Inhaltsstoff ist und was er im Liquid bezweckt. Dabei gehen wir darauf ein, was aus wissenschaftlicher Sicht über die Auswirkungen des jeweiligen Stoffes bekannt ist.

Übrigens: Liquid-Basen enthalten prinzipiell die gleichen Inhaltsstoffe wie E-Liquids. Lediglich die Zusammensetzung der Duft- und Aromastoffe unterscheidet sich.

Vernebelungsmittel

Propylenglykol (PG) und vegetarisches Glycerin (VG) sind mit einem Anteil von 80 bis 90 Prozent die Hauptbestandteile eines Liquids. PG wird als Trägersubstanz für weitere Inhaltsstoffe wie Aromen und Nikotin verwendet. Je höher der Anteil von pflanzlichem Glyzerin ist, desto mehr Dampf ist möglich. VG verringert zu Gunsten der Dampfentwicklung allerdings die Geschmacksintensität.

>> Mehr über PG & VG lesen.

Bidestilliertes Wasser

Bidestilliertes Wasser ist doppelt destilliertes Wasser. Durch Demineralisierungsprozesse wurde es von jeglichen gelösten Stoffen befreit. Es handelt sich also um reinstes Wasser, wie es für viele Anwendungen im Labor benötigt wird.

Bidestilliertes Wasser wird zur Regulierung der Viskosität (Zähflüssigkeit) des E-Liquids verwendet. Es macht ungefähr einen Anteil von fünf bis zehn Prozent in einem Liquid aus. Bei happy liquid ist die Menge des bidestillierten Wassers vergleichsweise hoch, da wir so der Dehydrierung einer dampfenden Person vorbeugen und dadurch einen potenziellen Auslöser von Kopfschmerzen eindämmen.

Aroma- und Duftstoffe

Je nach Liquid ergänzen unterschiedliche Duft- und Aromastoffe das Gemisch aus Vernebelungsmitteln und bidestilliertem Wasser. Gerne benutzt werden

Linalool

Linalool ist Chemikern als 3,7-dimethyl-1,6-octadien-3-ol bekannt. Dabei handelt es sich um eine organisch-chemische Verbindung aus der Stoffgruppe der acyclischen Monoterpen-Alkohole. Das klingt nach Synthetik und tatsächlich kann Linalool synthetisch im Labor erzeugt werden. Prinzipiell handelt sich allerdings um einen natürlichen Duftstoff, der in Pflanzen von Basilikum über Ingwer, Lavendel, Safran und Thymian bis Zimt vorkommt.

Linalool riecht nach Maiglöckchen und kann Allergien auslösen. Davon betroffen sind primär Duftallergiker. Es gibt bislang keine Studien, die eine schädliche Wirkung von Linalool auf die menschliche Gesundheit nachweisen. Allein über die Nahrung nehmen wir Kleinstdosen Linalool in unserem Körper auf. In ein paar wenigen happy liquids ist Linalool in mikroskopischer Konzentration enthalten.

Nikotin

Wer ein Liquid mit Nikotin bestellt, erwartet Nikotin als Inhaltsstoff. Wir bei happy liquid verwenden ausschließlich L-Nikotin. Dieses hochwertige Nikotin wird ausschließlich natürlich, direkt aus der Tabakpflanze gewonnen und hat Pharmaqualität.

Nikotinhaltige Liquids unterliegen den gesetzlichen Regelungen von Tabakerzeugnissen. Die gesetzlich vorgeschriebene Höchstkonzentration liegt bei 20 mg/ml. Die maximale Nikotinstärke bei happy liquid beträgt 18 mg/ml.

In nikotinfreien E-Liquids ist kein Nikotin enthalten.

Bleiben Sie auf dem Laufenden:

✔️ Kein neues Liquid verpassen
✔️ Dampfer-News direkt ins Postfach
✔️ Rabatt-Gutscheine
✔️ Bequem und sicher mit einem Klick an- und abmelden!

Sonstige Inhaltsstoffe in E-Liquids – im Sicherheitsdatenblatt gelistet

Allergiker prüfen vor der Bestellung bitte das Sicherheitsdatenblatt oder die Verpackung des auserkorenen Liquids. Denn es kann sein, dass Sie auf einen deklarierungspflichtigen Inhaltsstoff allergisch sind. Zwei Inhaltsstoffe, auf die Sie in mehr als einem Liquid stoßen werden sind Benzaldehyd und Ethylmaltol.

Benzaldehyd

Benzaldehyd ist vor allem in Liquids mit Kirschkomponente enthalten – allerdings nicht in unserem Kirsche-Liquid. Benzaldehyd kann Allergien auslösen. Diese farblose bis gelbliche Flüssigkeit riecht nach Bittermandel und kommt in vielen ätherischen Ölen vor.

Ethylmaltol

Ethylmaltor ist eine synthetisch hergestellte, organisch-chemische Verbindung. Sie ist als Geschmacksverstärker E 637 zur Aromatisierung von Tabakwaren und Lebensmitteln zugelassen. Wenn Maltol ein bisschen nach Karamel riecht, dann riecht Ethylmaltol aber mal so richtig nach Karamel.

happy liquid verzichtet auf schädliche Inhaltsstoffe

Dampfgenüsse von happy liquid werden komplett in Deutschland produziertund hohe Maßstäbe an die Qualität gesetzt. Wir nutzen auch keine in Verruf geratenen Bestandteile wie Diacetyl und Triacetin, die teilweise von Liquid-Herstellern im Ausland eingesetzt werden.

Alle benutzten Stoffe in happy liquids sind laut momentanem Wissensstand per se ungefährlich. Die Gründer von happy liquid haben einen medizinischen bzw. wissenschaftlichen Hintergrund und forschen selbst weiter an Substanzen in E-Liquids und der Langzeitwirkung von E-Zigaretten-Konsum. >> Zu den Publikationen

Generell hängt eine Gefährdung durch einzelne Inhaltsstoffe von vier Faktoren ab:
– Anwendung
– Konzentration
– Dauer
– Wechselwirkung mit anderen Stoffen

Inhaltsstoffe von E-Zigaretten, die mutmaßlich problematisch sind oder sein könnten, stehen bei happy liquid aus Sicherheitsgründen auf der Schwarzen Liste und werden somit nicht eingesetzt. Unter anderem aus diesem Grund distanzieren wir uns von sogenannten CBD-Liquids.

Daraus bestehen E-Zigaretten

Die E-Zigarette selbst besteht aus unterschiedlichen Bausteinen: Mundstück, Tank (aus Kunststoff, Polycarbonat-Glas, Pyrek oder Edelstahl), Docht (Glasfaser, Silikatschnur), Heizwendel, Watte (meist Biowatte oder Baumwolle), Verdampfer, Mikroprozessor und Lithium-Ionen-Akku.

Allein bei der Heizwendel hat der Hersteller die Wahl zwischen:

  • Kanthal
  • Nickel-Chrom

und für Dampfen mit Temperaturkontrolle:

  • Nickel (NI200)
  • Titan
  • Edelstahl

Mehr über die unterschiedlichen Geräte erfahren Sie in unserer Verdampfer-Serie.

Bitte verwenden Sie keine Einweg-E-Zigaretten. Diese belasten die Umwelt und sind auch aus anderem Betrachtungswinkel nur Müll.

Eine Liste mit verbotenen Inhaltsstoffen für E-Zigaretten und Nachfüllbehälter hält Anlage 2 der Tabakerzeugnisverordnung bereit.

Diese Stoffe entstehen beim Dampfen

Aufgrund der im Equipment und in Liquids enthaltenen Inhaltsstoffe konnten in Studien, je nach verwendeter E-Zigarette, krebserregende Aldehyde sowie verschiedene Carbonylverbindungen im Dampf nachgewiesen werden. Die höchsten Konzentrationen wiesen Acetaldehyd (11 mg/ml), Acrolein (9,3 mg/ml) und Formaldehyd (8,3 mg/ml) auf. Autoren des Umweltbundesamtes erwähnten in ihrer Zusammenfassung des wissenschaftlichen Ist-Standes auf Seite 28 allerdings auch, dass E-Zigaretten grundsätzlich deutlich weniger unerwünschte Stoffe als Tabakzigaretten freisetzen und der Gehalt der einzelnen Stoffe im Dampf um 9 bis 400-fach niedriger liegt als im Tabakrauch.

Wenn Sie also bislang keinen Druck verspürt haben, irgendetwas zu rauchen oder zu dampfen, brauchen Sie nicht damit anzufangen. Aber wenn Sie bislang nicht vom Glimmstengel lassen können, wechseln Sie Ihrer Gesundheit und Ihren Mitmenschen zuliebe zur E-Zigarette. Auf den Tabakgeschmack müssen Sie dank leckerer, hochwertiger Tabak-Liquids nicht verzichten.

Hochwertige Tabak-Liquids – Made in Germany

Roter Gallier Liquid (VG) Vorschaubild Roter Gallier Liquid (VG) 7,49 € / 10 ml* Preis / 1l: 749 € Zum Produkt
Tabak No. 1 (Ohm) Vorschaubild Tabak No. 1 (Ohm) 7,49 € / 10 ml* Preis / 1l: 749 € Zum Produkt
Mild Kentucky Liquid (VG) Vorschaubild Mild Kentucky Liquid (VG) 3,95 € / 10 ml* Preis / 1l: 395 € Zum Produkt
American Blend Tabak Liquid (VG) Vorschaubild American Blend Tabak Liquid (VG) 7,49 € / 10 ml* Preis / 1l: 749 € Zum Produkt
Mehr Produkte

Fazit

Dampfen enthält wesentlich weniger schädliche Stoffe als das Rauchen von Tabakzigaretten. Ohne unerwünschte Verbrennungsprodukte, wie Teer oder Kohlenmonoxid, ist das Dampfen eine sinnvolle Möglichkeit von der Tabakzigarette loszukommen. Will man auf Nummer sicher gehen, nimmt man Liquids aus Deutscher Produktion, diese sind weltweit den strengsten Regeln bezüglich der verwendeten Inhaltsstoffe unterworfen.

Bildnachweis: aleksandr_yu/stock.adobe.com